Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Bach Akademie

Meisterklassen für Studierende Alter Musik und Konzerte

Die erste Bach-Akademie wird vom 14. bis 18. November 2022 in Leipzig stattfinden. (Meister-)Studierende der Alten Musik aus Deutschland, Italien und Frankreich sind nach einem Bewerbungsverfahren eingeladen, unter der Leitung von Franck-Emmanuel Comte (Dirigieren, Sänger & Continuo-Coaching), Reynier Guerrero (1. Violinen und Traverso), Mechthild Karkow (2. Violinen und Violen) und Aude Walker-Viry (Celli & Kontrabass) teilzunehmen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, von dem historischen Tanzlehrer Adrian Navarro Barocktänze zu lernen, die Bachs Kompositionen beeinflusst haben. Am Mittwoch, dem 16. November, werden sie am Gottesdienst in der Nikolaikirche teilnehmen (wo Bach viele seiner Kantaten sowie sein Weihnachtsoratorium und die Johannespassion uraufgeführt hat) und am Freitag, dem 18. November, ein Konzert in der Alten Börse (dem ältesten Barockgebäude Leipzigs) geben. Das Abschlusskonzert der Bachakademie findet am Sonntag, dem 20. November, in Lyon statt. Das Orchester der Akademie wird Werke von Johann Sebastian Bach und seinen Nachfahren (Wilhelm Friedemann Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Christoph Frederic Bach sowie Johann Christian Bach) einstudieren und aufführen.

Die zweite Bachakademie wird im Juni 2024 in Modena, Italien, stattfinden. Weitere Informationen werden folgen.