Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Notenspur-Fest der Hausmusik am 14./15.12.2019 - Beethoven bei uns

Musik wohnt unter uns und verbindet uns, indem wir sie miteinander teilen – diese Leitidee des Notenspur-Projektes wird beim Hausmusik-Wochenende 2019 durch viele Mitwirkende mit Leben erfüllt. Es öffnen sich private Räume, um Musik über den eigenen Freundeskreis hinaus gemeinsam zu spielen und zu erleben.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir am 3. Adventswochenende unsere Stadt zum Klingen zu bringen.
Die Mischung verschiedener Generationen und Stile sowie der typische verbindende Charakter der Hausmusik und die private gesellige Atmosphäre machen das Notenspur-Fest der Hausmusik zu einem besonderen Erlebnis.

Wir laden Sie ein, dabei zu sein!
Aus der gewohnten Notenspur-Nacht wird in diesem Jahr das „Notenspur-Fest“ der Hausmusik. Warum? Gemeinsam mit Musikliebhabern in ganz Deutschland feiern wir unter dem Motto „Beethoven bei uns“ mit einem bundesweiten Hausmusik-Wochenende in das 250. Lebensjahr von Ludwig van Beethoven hinein. Wir möchten Sie anregen, den berühmten und mit Leipzig eng verbundenen Komponisten Beethoven bei Ihrer Hausmusik „zu Ton“ kommen zu lassen.
Werden Sie schon mit einem Beethoven-Stück – gespielt oder gesungen – Teil der Hausmusik-Aktion!

Werbefilm von Daniel Reiche

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Johann Sebastian Bach werben gemeinsam mit der Leipziger Notenspur für "Beethoven bei uns" (Foto: E. Leinhoß)

Nachlese

Die Notenspur-Nacht der Hausmusik fand 2019 nicht zu ihrem angestammten Datum (Samstag vor Totensonntag), sondern als „Fest“der Hausmusik an einem Wochenende im Dezember statt. Grund dafür war die Kooperation mit Beethoven bei uns und die Ausrufung eines bundesweiten Hausmusikwochenendes zum Beginn des Beethovenjahres. Trotz des ungünstigen Termines (3. Adventswochenende) war die Beteiligung sehr gut: 66 eintritts- und gagefreie Hausmusikveranstaltungen mit insgesamt 1593 Teilnehmern, davon 227 ehrenamtlich mitwirkende Musiker, 123 ehrenamtlich mitwirkende Gastgeber sowie 1254 Besucher.

Impressionen vom Hausmusikwochenende 2019, Fotos: Bernd Görne