Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Romantischer Abend am Valentinstag
mit Musik, Lesung und Segen

in der Hochzeitskirche von Clara und Robert Schumann

Datum: 14. Februar 2019, 19.30 Uhr
Ort: Gedächtniskirche Leipzig‐Schönefeld, Ossietzkystraße 39
Tickets: freier Eintritt, um Spende wird gebeten

(Programm siehe  hier:)

Notenspur-Salons 2019

BEGEGNUNGEN

Auch mit den Notenspur-Salons kündigt sich das Clara-Schumann-Jubiläumsjahr an. Freuen Sie sich mit uns darauf, dieser wunderbaren Frau auf vielfältige Weise zu BEGEGNEN – sei es in ihren eigenen Kompositionen, sei es in Kompositionen für sie oder im Spiegel ihrer Kinder. Ein weiteres Jubiläum prägt das Jahr 2019: 30 Jahre friedliche Revolution in Leipzig. Der Notenspur-Salon im März nähert sich auf besondere Weise einem der Hauptakteure des Jahres 1989 – Gewandhauskapellmeister Kurt Masur. Lassen Sie sich von einer besonderen BEGEGNUNG mit ihm überraschen.
Dazu erleben Sie in den Notenspur-Salons wieder die ganze Bandbreite dieser „kleinen“ musikalischen Form -jahreszeitgemäß in der Oper mit Schuberts „Winterreise“, der möglichen BEGEGNUNG von Bach und Händel im Bach-Museum und der tatsächlichen BEGEGNUNG mit schönen Frauen aus Ägypten und dem Wilden Westen in der Grieg-BEGEGNUNGsstätte. Wir wünschen Ihnen bei allen Salons – die meisten von ihnen an Orten, die seit 2018 gemeinsam mit der Leipziger Notenspur das Europäische Kulturerbe-Siegel tragen – viel Vergnügen!

Clara19

Samstag, 16. Februar 2019, 18 Uhr, Schumann-Haus, Inselstraße 18
Johannes Brahms: Liebeslieder. Walzer op. 52 | Neue Liebeslieder op. 65
Clara Barbier Serrano | Sopran
Elisabeth Wrede | Mezzosopran
Nils Hübinette | Tenor
Julian Clement | Bariton
Alexander Schmalcz, Mediha Khan | Klavier
Ein Querschnitt menschlicher Regungen in anrührenden, kurzen Miniaturen:
Die Liebeslieder Walzer op. 52 und op. 65 von Johannes Brahms gehören zu den bedeutendsten Schöpfungen, wenn es um den Ausdruck von Musizierfreude im intimen Kreis der Hausmusik geht.Welcher Ort wäre also geeigneter als das Wohnzimmer des Ehepaares Schumann, um die bis heute beliebten Walzer erklingen zu lassen?
Uraufgeführt von Clara Schumann und dem Komponisten selbst in der Walzermetropole Wien.
Veranstalter: Schumann-Verein Leipzig e.V.
Eintrittskarten: 20,00 € / ermäßigt*: 15,00 € (inkl. VVK-Gebühr)
Kartenvorverkauf: telefonisch unter 0341 39392191, an allen Vorverkaufsstellen sowie online unter www.schumann-haus.de

Von Leipzig nach Halle – eine mögliche Begegnung zwischen Bach und Händel

Sonntag, 17. Februar 2019, 15 Uhr, Bach-Museum, Sommersaal, Thomaskirchhof 15/16
Werke von J. S. Bach G. F. Händel, G. P. Telemann, A. Corelli
Birgit Schnurpfeil | Violine
Cornelia Osterwald | Cembalo
Die beiden wohl bekanntesten Komponisten der Barockzeit, die im selben Jahr 1685 geboren wurden, sind sich aus unerklärlichen Gründen persönlich im Leben nie begegnet. Händel zog es in die Welt – in England wurde er eine der führenden Musikerpersönlichkeiten. Bach verblieb zeit seines Lebens im thüringisch-sächsischen Raum, wo er außergewöhnliche Werke vor allem in der Tradition der mitteldeutschen Kirchenmusik schuf.
Veranstalter: Bach-Archiv Leipzig
Eintrittskarten: 15,00 € / ermäßigt*: 10,00 € (inkl. VVK-Gebühr)
Kartenvorverkauf: an der Museumskasse, Tel. 0341/ 9137-207,
unter www.bachmuseumleipzig.de und an allen Vorverkaufsstellen

Das Frauenzimmer verstimmt sich immer

Samstag, 23. Februar, und Sonntag, 24. Februar 2019, jeweils 14 Uhr, Grieg-Begegnungsstätte, Talstraße 10
Birgit Wesolek
Constanze Hirsch
Dietmar Nawroth
Heiteres Programm mit Liedern, Arien, Duetten und Klavier-musik aus drei Jahrhunderten von Johann Sebastian Bach über Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Friedrich Hollaender und Irving Berlin. Wir laden zu einem Programm ein, das Ihnen einige Damen vorstellt: die sagenumwobene Ägypterin Cleopatra, die Wild-West-Heldin Annie Oakley und manch andere. Sie alle haben eines gemeinsam – den Wohlklang, mit dem bedeutende Komponisten sie ausgeschmückt haben. Lassen Sie sich verzaubern von Heiterem, Ernstem und völlig Unerwartetem aus dem Munde schöner Frauen!
(Moderiertes Konzert mit Kaffee und Kuchen in der Pause)
Veranstalter: Grieg-Begegnungsstätte e.V.
Eintrittskarten: 15,00 € / ermäßigt*: 10,00 € (inkl. VVK-Gebühr) Kartenvorverkauf: Musikalienhandlung M. Oelsner, Schillerstraße 5, ab ca. 14 Tage vorher, Reservierung von Karten ebenfalls ab ca. 14 Tage vorher unter E-Mail: info@edvard-grieg.de oder
Tel.-Nr.: 0341/9939661 (Fr. 14:00–17:00 Uhr und Sa. 11:00–14:00 Uhr) möglich
– Kein barrierefreier Zugang möglich! –

Türöffner Masur – „Unmögliches hat in der Kunst Gelingenchancen“ (A. Schnittke)

Samstag, 02. März 2019, 15 Uhr, Gartenhaus des Mendelssohn-Hauses, Goldschmidtstraße 12
Musik        – Sophia Reuter | Viola
                       Jacques Ammon | Piano
Gespräch  – Tomoko Masur, Sophia Reuter, Werner Schneider
30 Jahre nach der friedlichen Revolution widmet sich der Notenspur-Salon der engen Beziehung Kurt Masurs zur russischen Musik. Lange vor den Ereignissen im Herbst 1989 hat er Kontakte in die Sowjetunion geknüpft, dort mit seinen Interpretationen Menschen begeistert und Komponisten gefördert, die in Konflikt mit dem herrschenden System geraten waren.
Hören Sie in diesem Notenspur-Salon Musik von Schostakowitsch und Schnittke. Lauschen Sie gespannt, wenn Tomoko Masur, Sophia Reuter und Werner Schneider den Einsatz Kurt Masurs für diese bedeutenden Musiker (und die Musikstadt Leipzig) lebendig werden lassen.
(inkl. Pause mit Kaffee und Kuchen)
Veranstalter: Notenspur Leipzig e.V. in Kooperation mit dem Intern. Kurt-Masur-Institut
Eintrittskarten: 15,00 € / ermäßigt*: 10,00 € (inkl. VVK-Gebühr)
Tickets unter www.ticketgalerie.de, 0800 21 81 050 (kostenfreie Ticket- Hotline), Musikalienhandlung Oelsner und allen VVK-Stellen
– Kein barrierefreier Zugang möglich! –

 * ermäßigt: Schüler, Studierende, Auszubildende, Behinderte, Leipzig-Pass-Inhaber, FSJ- und  BFD-Leistende

Der Notenspur-Salon-Flyer 2019 zum Download hier.

Veranstaltungen zu "Clara im Park"

siehe auch hier:
04.08.2019 | 11 Uhr | Mit Clara westwärts – Radtour auf dem Notenrad
Eine Radtour auf dem Leipziger Notenrad und dem Elsterradweg mit Zwischenstopps und Endstation im Schlosspark Lützschena. Dort wird es dann eine Parkführung und ein anschließendes kleines Konzert geben.

07.08.|14.08.|21.08.|28.08.|04.09.2019 | Clara singt - Bürgersingen im Johannapark
Das bekannte Bürgersingen im Johannapark wird mit einem Repertoire aus Liedern von Clara Schumann gestaltet.
Stiftung Bürger für Leipzig Johannapark

11.08.2019 | 15 Uhr | "Wo Clara und Robert zur Hochzeit gingen"
geführter Hochzeitsspaziergang mit Michael Berninger und Sabine Brückner von Kirche und Schloss Schönefeld über die Parthenaue in den Abtnaundorfer Park.

23.08.2019 | 19 Uhr | Clara geht raus nach Schönefeld - Hörspielnacht und Musik
Studenten der Hochschule Merseburg präsentieren ihre Hörspiele zu Clara Schumanns Werk und Leben. In der
besonderen Atmosphäre an der Grabpyramide Schönefeld kann neben den Hörspielen auch Live-Musik gelauscht werden.

24.08.2019 | 17 Uhr | Clara und Robert wandeln in Sellerhausen-Stünz
Wandelkonzert zwischen Hochzeitskirche und Hochzeitspark in Sellerhausen-Stünz.

25.08.2019 | 15 Uhr | Gratulation für Clara
Das Musikpavillon-Salonorchester Thomas Krause spielt für Clara Schumann im Musikpavillon im Clara-Zetkin Park.

28.08.-31.08.2019 | "Klangkunst&Skulptur" | eine Musikinstallation für Clara Schumann
Musiker und Bildhauer erschaffen gemeinsam in einem öffentlich zugänglichen Prozess eine Musikinstallation für Clara Schumann im Skulpturengarten am Budde-Haus. Am 31.8.2019 findet dazu um 15 Uhr eine Abschlussperformance und ein Wandelkonzert im Skulpturengarten statt.

31.08.2019 | 19 Uhr | "Bei Hempels auf'm Sofa" - Popmusik trifft auf Clara Schumann
Musikerin, Schauspielerin und Autorin Laura Hempel begrüßt ihre musikalischen Gäste in ihrem Wohnzimmer im Grünen, um über Leben und Werk von Clara Schumann zu philosophieren und zu musizieren. Der Abend ist gleichzeitig das Eröffnungskonzert der Leipziger Tastentage 2019 und findet in den Grünanlagen von Grünau statt.

01.09.2019 | 11 Uhr | Mit Clara ostwärts - Radtour auf dem Notenrad
Eine Radtour auf dem Leipziger Notenrad zum Park Mölkau Zweinaundorf. Dort wird es die Möglichkeit geben
Biedermeiertänze mit Live-Musik und unter Anleitung von Mareike Greb auszuprobieren.

07.09.2019 | ganztägig ist Clara zu Gast beim Abtnaundorfer Parkfest 2019
In Kooperation mit dem Verein Wir für Schönefeld wird das Parkfest 2019 auch das Leben und Werk von Clara Schumann in vielfältigen, bunten Beiträgen würdigen. So wird es zum Beispiel eine Hörlounge mit Hörspielen zu Clara Schumann geben. Den Abend gestaltet ein Musikensemble mit einer Mischung aus Werken von Clara Schumann und Musikern ihrer Zeit und zeitgenössischer Kammermusik.

08.09.2019 | 15 Uhr | Claras Liedertafel
Mitsingkonzert zu Clara Schumanns Geburtstag in der Kirche Schönau mit einem Liederprogramm von Frauen in der Musik. Gratulantinnen sind Anna Magdalena Bach, Christiana Mariana von Ziegler, Fanny Hensel, Livia Frege, Louise Otto Peters, Alma Mahler u.a. Anschließend kann im Garten der Kirche gepicknickt werden.

08.09.2019 | 10:30 Uhr | Feiern mit Clara - Gottesdienst und Begegnungsfest im Rosental
In einen eigens konzipierten Freiluftgottesdienst wird Leben und Werk von Clara Schumann eingebunden. Danach kann noch bei Spiel und Spaß auf den Wiesen des Rosentals verweilt werden.

Änderungen vorbehalten!

Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben

finden Sie in unserem Veranstaltungsarchiv