Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Bürgerspenden

"Gäbe es die großartige Initiative der Leipziger Notenspur nicht, müsste sie erfunden werden. Wo sonst in der Welt gibt es die Möglichkeit, die bedeutende deutsche Musiktradition besser sichtbar zu machen als in Leipzig, der Stadt, mit der die Namen der berühmtesten Komponisten in einem Atemzug genannt werden." (Joachim Großpersky, Musikverlag C.F. Peters)

Zur Verwirklichung unseres Vereinszweckes sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Die Leipziger Notenspur mit ihrem Wege- und Audioleitsystem konnte dank Ihrer Unterstützung und des Engagements der Stadt Leipzig bereits am 12. Mai 2012 eingeweiht werden. Die beiden anderen Projekte - das Leipziger Notenrad und der Leipziger Notenbogen - müssen noch umgesetzt werden.

Die Spendenaktion für das Notenrad-Kletterorchester am Leipziger Notenrad ist beendet!

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für ihr Engagement! Unser Spendenziel wurde erreicht! Seit August 2017 können die Kinder auf dem Notenrad-Kletterorchester-Spielplatz mit der großen Trommelrutsche toben.

Hintergrund: Das Notenrad-Kletterorchester (Volkspark Stünz, Zugang z. B. über Pflaumenallee) in seiner ersten Ausbaustufe ist am 18. Mai 2015 der Öffentlichkeit zur Nutzung übergeben worden. Der originelle Spielplatz, auf dem die Kinder an, auf und zwischen Musikinstrumenten toben können, ist im Volkshain Stünz an der Trasse des künftigen Leipziger Notenrades entstanden, zwischen der Schönefelder Gedächtniskirche und dem Stadtgut Mölkau - ganz im Sinne der familienfreundlichen Ausgestaltung gestaltet.
Für das Vorhaben erwies sich das Zusammenwirken von Notenspur-Verein, Bürgerverein Sellerhausen-Stünz, Gartenprogramm der Stiftung Bürger für Leipzig und Amt für Stadtgrün und Gewässer als sehr fruchtbar.

Das Leipziger Notenrad und Spenden für die Vereinstätigkeit

Die Realisierung des Leipziger Notenrades ist eines unserer nächsten großen Ziele. Leider ist die Umsetzung dieses Projektes ins Stocken geraten und es gibt seitens der Stadt Leipzig keinen konkreten Zeitplan. Die bisher für das Notenrad eingegangenen Spenden verwahren wir treuhänderisch, bis die Planungen wieder aufgenommen werden und wir als Verein für die Umsetzung des Notenrades Eigenmittel zur Verfügung stellen müssen.

Deshalb nehmen wir sehr gern Ihre Spenden für unsere umfangreiche Vereinstätigkeit - ohne konkreten Spendenzweck - entgegen!

Selbstverständlich können Sie auch zweckgebunden für ein anderes Projekt der Leipziger Notenspur spenden, z.B. die weitere familienfreundliche Ausgestaltung der Leipziger Notenspur, für den Bereich kulturelle/soziale Bildung von Kindern und Jugendlichen oder Aktivitäten zur Erforschung des reichen jüdischen Musikerbes unserer Stadt. In diesem Fall geben Sie dies bitte als Verwendungszweck an.

Mit Ihrem Einverständnis werden Sie ab einer Spende von 25 Euro namentlich auf der Notenspur-Homepage genannt.
Bitte geben Sie bei Ihrer Einzahlung unbedingt Ihre Adresse an, sofern Sie einen Spendenbeleg wünschen, da wir Ihnen diesen sonst nicht zusenden können. 

10 gute Gründe, für den Notenspur Leipzig e.V. zu spenden

  • Sie nehmen ein innovatives Projekt in Leipzig selbst in die Hand.
  • Sie machen Leipzigs außergewöhnliche Musiktradition im Stadtbild sichtbar.
  • Sie schaffen musikalische Entdeckertouren für die ganze Familie.
  • Sie präsentieren Leipziger Schätze Gästen aus aller Welt.
  • Sie machen Kultur für jeden erlebbar und erfahrbar.
  • Sie wirken am "Verbundnetz" der Leipziger Musik mit.
  • Sie setzen ein Zeichen für unseren Bürgersinn.
  • Sie werden Kulturmäzen und reihen sich in die lange Liste der Wohltäter Leipziger Kultur ein.
  • Sie unterstützen ein aus parteiübergreifendem bürgerschaftlichen Engagement heraus entstandenes Projekt.
  • Sie wirken in einem großen Netzwerk von Musikbegeisterten mit.

Kontoverbindung

Sparkasse Leipzig
Kontoinhaber: Notenspur Leipzig e.V.
IBAN: DE98 8605 5592 1100 8042 06
BIC:  WELADE8LXXX
Verwendungszweck: Spende

Wenn Ihr Name als Spender NICHT veröffentlicht werden soll, ergänzen Sie bitte ein NEIN!

Ihr Einzahlungsbeleg gilt bis 200 Euro auch als Spendenbeleg. Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, geben Sie bitte unter Spendenzweck auch Ihre Adresse an.

Wenn Sie uns zusätzlich zu Ihrer Einzahlung eine E-Mail senden, können wir Ihnen sofort den Zahlungseingang bestätigen.

Bei Nachfragen senden Sie uns bitte eine E-Mail an mail(at)notenspur-leipzig(dot)de.