Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Jüdisches Leben, Glaube und Kultur – Themenabend zum Leipziger Hörspielsommer

Impressionen der Veranstaltung am 08.07.2021

08. Juli – Jüdisches Leben, Glaube und Kultur – Themenabend zum Leipziger Hörspielsommer

Im Zentrum eines Themenabends mit Hörspielen, Interviews und Musik steht das deutsch-jüdische Miteinander in Leipzig seit der Zeit, als Juden in Deutschland schrittweise die gleichen Bürgerrechte wie Nichtjuden erhielten. Die Hörspiele ranken sich um Synagogen als Orte, die Menschen Heimat und Halt geben können, um wiederkehrende Fluchterfahrungen jüdischer Menschen, um den Reichtum der jüdischen Kultur am Beispiel der Musik und um das Ringen der jüdischen Gemeinde, ihren Weg in Deutschland zwischen liberalen und orthodoxen Glaubens- und Lebenserfahrungen neu zu finden. Große Persönlichkeiten – Brückenbauer zwischen den Kulturen trotz Diskriminierung sowie Zeiten eines wechselseitig bereichernden Austausches – bieten Anknüpfungspunkte für ein neues Miteinander von Juden und Nichtjuden in Deutschland.

Hörspielsommer-Atmosphäre (Foto:Tino Pfundt, Leipziger Hörspielsommer e.V.)

Datum: 8. Juli 2021, 18–22 Uhr

Ort: Richard-Wagner-Hain (Ostseite)

Eintritt: frei

Projektpartner: Hörspielsommer, Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK, Projekt- und Veranstaltungsmanagement)

„Heimweh“ – Eine Hörspielreihe über jüdisches Leben in Leipzig

So ein Schlamassel
Regie: Issam Jawad
Erzähler: Lukas Auer
Isreal Blumfeld: Thorsten Doß
Esther Blumfeld: Milena Gürtler
Rachel Zaresik: Christin Pfeiffer
Shlomi Zaresik: Lukas Auer
Sitzungsleiter: Wilfried Reach
Jakov: Kay Liemann

Musiktitel mit freundlicher Unterstützung vom London Klezmer Quartet und Alexander Timofeev

Das letzte Konzert
Regie: Matthias Winkel
Erzähler: Lukas Auer
Barnet Licht: Wilfried Reach
Mirjam Zunser: Lilian Prent
Tanja Zunser: Laura Götz
Friedrich: Patrick Becker
Zeitungsverkäuferin: Luisa Gruber
Zuschauerin 1: Milena Gürtler
Zuschauerin 2: Christin Pfeiffer

Musiktitel mit freundlicher Unterstützung von audite recordings und Bella Musica

Licht
Regie: Clemens Moeller
Erzähler: Lukas Auer
Barnet Licht: Wilfried Reach
Friedrich: Patrick Becker
Ilai: Tony Kruschinski
Ältere Hausbewohnerin: Luisa Gruber
Passantin: Christin Pfeiffer

Musiktitel mit freundlicher Unterstützung der Verlagsgruppe Kamprad

Drei Dienstage
Regie: Jonas Klimm
Erzähler: Lukas Auer
Leyla: Michaela Henze
Ada: Victoria Findlay
Manuel: Lukas Auer
Jakov: Kay Liemann
Akkordeonist: Wilfried Reach
Rabbiner: Timotheus Arndt
Helfer: Patrick Becker

Musiktitel mit freundlicher Unterstützung von duo-phon-records, Preiser Records, gpARTS // GermanPops Orchestra und Supraphon &nbs