Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Station 18 - Gedächtniskirche Schönefeld

Am 12. September 1840 heirateten Clara Wieck und Robert Schumann in der Kirche zu Schönefeld. Warum  ausgerechnet  dort,  im  Nordosten  von  Leipzig,  außerhalb  der  Stadtmauern?

Antwort eins: Der damalige Pfarrer Karl August Wildenhahn (1805-1868) stammte wie Robert Schumann aus Zwickau. Beide verband eine gemeinsame Schulzeit und die Liebe zur Musik.

Antwort zwei: Claras Vater Friedrich Wieck (1785-1873) wollte seine Tochter nicht hergeben, schon gar nicht einem Robert Schumann. Der Konflikt wurde nach damaliger Sitte vor Gericht ausgetragen. Friedrich Wieck verlor den Prozess. Clara und Robert suchten für ihre Hochzeit das Weite.

Antwort drei: Mit der Trauung in der Schönefelder Kirche begann für das Paar die glücklichste Zeit des gemeinsamen Lebens. In das Tagebuch schreibt Clara über ihren Hochzeitstag: "Was soll ich über diesen Tag sagen! Er wird mir der unvergesslichste meines Lebens sein! Um 10 Uhr ging die Trauung vor sich, ein Choral begann, dann sprach der Prediger Wildenhahn eine kurze einfache, aber von Herz zu Herzen gehende Rede. Mein ganzes Inneres war von Dank erfüllt zu dem, der uns doch endlich über so viele Felsen und Klippen einander zugeführt; mein inbrünstiges Gebet war, dass es Ihm gefallen möchte, mir meinen Robert recht lange, lange Jahre zu erhalten – ach! Der Gedanke, ich möchte ihn einmal verlieren, wenn der über mich kommt, dann verwirren sich gleich alle meine Sinne – der Himmel schütze mich vor solchem Unglück, ich trüge es nicht ..."

Antwort vier: Die Schönefelder Kirche war in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 schwer zerstört worden. Sieben Jahre brauchte die Gemeinde bis zum Wiederaufbau. Ihr schlichter Innenraum im klassizistischen Stil ist bis heute weitgehend erhalten geblieben und wird wie die Erinnerung an die berühmte Trauung von der Gemeinde liebevoll gepflegt.

Ossietzkystraße 41; Ecke Zeumerstraße, 04347 Leipzig
Foto: Werner Schneider

Internet: Gedächtniskirche Schönefeld