Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Musik im Grünen

Um eine andere Art von Musikerlebnis und den ländlichen Regionen, die nur einen begrenzten Zugang zu dieser Art von Aktivitäten haben, kulturelle Veranstaltungen zu bieten, werden alle drei Partner Konzerte und Mitmachtänze in öffentlichen Grünanlagen wie Parks und Gärten sowie in kleineren Dörfern oder interessanten Landschaften auf dem Lande durchführen.

Neben mehreren Konzerten und Veranstaltungen in Weinbergen oder in Kombination mit Radtouren oder Bergwanderungen, in Parks oder in kleineren Dörfern werden alle drei Partner eine Veranstaltung pro Jahr gleichzeitig durchführen – immer am letzten Samstag im Juli (30.7.2022, 29.7.2023, 27.7.2024).

Im Jahr 2022 finden am 30. Juli die folgenden Veranstaltungen statt:

Leipziger Notenrad-Tour (Deutschland) - 11:00 Uhr: Anlässlich des 280-jährigen Jubiläums von J. S. Bachs Bauernkantate, die er zum Geburtstag von Carl Heinrich von Dieskau, dem Gutsherrn von Kleinzschocher, komponierte, führt die Leipziger Notenrad-Tour 2022 auf eine musikalische Tour zum ehemaligen Standort des Guts im heutigen Volkspark Kleinzschocher. Unterwegs machen die Radfahrenden an ausgewählten Notenrad-Stationen Halt, bevor sie den Park erreichen. Dort erwartet sie ein Picknick, eine Aufführung der Bauernkantate durch die Sopranistin Franziska Eberhardt und den Bass Justus Schwedhelm in Begleitung des Ensembles All'improvviso und später die Möglichkeit, historische Tänze aus Bachs Zeit auszuprobieren.

Aubade in Saint Donat (Frankreich) - 11:00 Uhr: In der wunderschönen Umgebung des Parc Emile Bert in Saint-Donat stellt Le Concert de l'Hostel Dieu ein ländliches Konzert mit Instrumentalstücken von J. S. Bach und einigen seiner französischen Zeitgenossen wie Boismortier, Rameau usw. vor. Ein Bläsertrio wird diese Stücke interpretieren, die von einer kurzen Präsentation begleitet werden, die diese Werke in ihren historischen Kontext stellt. Das Trio besteht aus Virginie Botty (Flöte und Oboe), Patrick Rudant (Traversflöte) und Florian Gazagne (Fagott und Flöte), alle Mitglieder von Le Concert de l'Hostel Dieu. Der Eintritt zu diesem Konzert, mit dem die Ausgabe 2022 des Festivals eröffnet wird, ist frei.

Montecreto (Italien) - 9:00 Uhr: Das Teatro Comunale di Modena bietet eine stimmungsvolle Wanderung durch den Wald zum wunderschönen Panorama der "Einsamen Kiefer" an. Ausgangspunkt und Ziel ist das Dorf Montecreto in den Apenninen. Die 2-stündige Wanderung wird von einem professionellen Umweltführer geleitet. Während des Spaziergangs wird das Publikum zu einer zweistufigen musikalischen Hörprobe in den Wäldern anhalten, bei der Johann Sebastian Bachs Partita in a-Moll für Soloflöte (BWV 1013) und Suite Nr. 1 in G-Dur für Solo-Cello, BWV 1007, aufgeführt werden. Begleitet werden die Darbietungen von einer kurzen musikalischen Einführung eines Musikexperten über die Beziehung zwischen Bach und Tanz. Die Zuhörenden werden abschließend zu einem Picknick auf einem Bauernhof außerhalb des Dorfes Montecreto eingeladen.