Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Mit Rad zur Tat

Spendenauftakt und Fotoshooting für das Leipziger Notenrad an der MuKo am 28. April

Am 28.4.2014 fällt der offizielle Startschuss für die nächste Etappe bei der Umsetzung des Leipziger Notenrades, dessen Eröffnung 2016 stattfinden soll.

Wie auch schon bei der Umsetzung der Leipziger Notenspur, die seit 2012 für jedermann sichtbar durch die Leipziger Innenstadt führt, wird sich der Notenspur-Förderverein an der Eigenmittel-Akquise beteiligen. Eine Spendensumme von 25.000 Euro muss in diesem Jahr eingeworben werden, damit Anfang kommenden Jahres eine Beantragung von Fördermitteln beim Land erfolgen kann. Mit einer wesentlich höheren Summe will sich außerdem die Stadt Leipzig im Haushalt 2015 an den Leipziger Eigenmitteln beteiligen.

 

„Wir haben uns mit der Spendensumme ein sehr sportliches Ziel gestellt“, meint Prof. Werner Schneider, Leiter der Notenspur-Initiative, „aber die Ausgestaltung von 40 km musikalischem Radwanderweg rund um Leipzig lohnt den Einsatz.“ Weitere Spender für das Notenrad gehen am 28. April mit guter Tat voran und hoffen, dass ihrem Beispiel noch viele Leipziger folgen werden – egal ob musikinteressiert,  radsportbegeistert oder einfach „nur“ Leipzig Fan.

Eine der Stationen des künftigen Rundweges durch das musikhistorisch interessante Leipziger Umland wird die Musikalische Komödie sein – das traditionsreiche Haus von Spieloper, Operette und Musical in der Dreilindenstraße. Gemeinsam mit Ensemble-Musikern treffen sich am 28.4.2014 um 17 Uhr Radler von Notenspur-Förderverein und ADFC mit Sympathisanten und Spendern zu einem Fotoshooting, bei dem Fotos für die Notenrad-Kampagne entstehen. Zaungäste und Interessenten mit und ohne Rad sind herzlich willkommen. 17.30 Uhr gibt es für die Vertreter der Medien Gelegenheit für Pressefotos und zu Gesprächen mit Spendern und den Notenrad-Initiatoren. Zur Tat schreiten kann man vor Ort natürlich auch und sich in die Spenderliste des Notenrad-Projektes eintragen.

 

-----

Umfang der Pressemitteilung: 1956 Z mit LZ,

 

Nähere Informationen zum Leipziger Notenrad: www.notenrad-leipzig.de

Von:

Leipziger Notenspur-Initiative

c/o Universität Leipzig

Grimmaische Str.12

04109 Leipzig

 

Kontakt:

Prof. Dr. Werner Schneider, Leiter Leipziger Notenspur-Initiative

Kontaktdaten unter www.notenspur-leipzig.de/kontakt

Dr. Elke Leinhoß, Geschäftsstellenleiterin Leipziger Notenspur-Initiative

Kontaktdaten unter www.notenspur-leipzig.de/kontakt

 

----------

Kontaktdaten: www.notenspur-leipzig.de/kontakt

 

Leipziger Notenspur.  Musik bewegt die Stadt.

Nominiert vom Freistaat Sachsen für die UNESCO-Welterbeliste.

Ausgezeichnet mit dem Europäischen Initiativ-Preis für Kultur 2013.