Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Besucheranmeldung zur ersten Leipziger Notenspur-Nacht der Hausmusik startet am 1. Oktober 2015

Pressemitteilung von: Leipziger Notenspur-Initiative

Ab dem 1. Oktober startet mit der Registrierung der Besucher die letzte Etappe der Vorbereitung der ersten Leipziger Notenspur-Nacht der Hausmusik. Auf der Webseite der Hausmusiknacht finden Interessierte nicht nur das Anmeldeformular, sondern auch eine Übersicht über die verschiedenen Hausmusikveranstaltungen, die am 21. November ab 19 Uhr überall in Leipzig erklingen werden. Sortiert nach Stadtteilen finden sich hier u.a. Informationen zur Art der Hausmusik bzw. zu den dargebotenen Musikstilen sowie die Anzahl der noch verfügbaren Plätze. Die genaue Adresse wird den Besuchern nach erfolgreicher Anmeldung per E-Mail mitgeteilt.
Aus 41 ganz unterschiedlichen Angeboten können Neugierige ab morgen wählen, und weitere Hausmusikangebote werden stetig ergänzt: Neben klassischer Musik werden auch Weltmusik, Jazz oder meditative Klänge zu hören sein. Teils bereichern Ausstellungen oder Lesungen den Hausmusikabend, auch die Besucher dürfen sich hier und da gern einbringen. Es spielen und singen professionelle Instrumentalisten und Solisten sowie fortgeschrittene Hobbymusiker aller Generationen.

Da sich inzwischen mehr als 50 musikinteressierte und musikliebende Leipzigerinnen und Leipziger bereit erklärt haben, ihre privaten Räume zur Notenspur-Nacht der Hausmusik für Gäste zu öffnen, ist die Anmeldung von Musikern nach wie vor möglich. Auch Gastgeber mit Musikern können sich im Internet weiterhin registrieren. Gastgeber ohne Musiker können sich vorläufig nur noch auf einer Warteliste einschreiben.
Veranstaltet wird die Hausmusik-Nacht vom Notenspur-Förderverein e. V. – Unterstützung erfährt sie durch den Leipzig 2015 e. V.. Alle Gastgeber stellen ihre Wohnung kostenlos zur Verfügung, die Künstler spielen unentgeltlich und der Eintritt ist frei.

Leipziger Notenspur-Initiative / Notenspur-Förderverein e.V.
c/o Universität Leipzig
Grimmaische Str. 12, 04109 Leipzig
e_mail:
Tel.: 0341 / 9733741
Kontaktdaten unter www.notenspur-leipzig.de/kontakt

Informationen zur Notenspur-Nacht der Hausmusik unter www.notenspur-leipzig.de/hausmusik

Leipzigs außergewöhnliche Musiktradition mit der Stadt – ihrer Architektur und ihrer Landschaft, ihrer Geschichte und ihren Bürgern – zu verbinden und im Stadtraum sichtbar und hörbar zu machen – das ist das Anliegen der Leipziger Notenspur-Initiative.
Nach mehreren Anläufen ist seit 2005 ein Netzwerk von Vereinen, Kulturinstitutionen, Hochschulen, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und Privatpersonen zur Umsetzung dieser Idee entstanden – die Leipziger Notenspur-Initiative. Das ursprüngliche Projektanliegen ist seitdem erweitert worden um musikbezogene Ergänzungsrouten, ein Musikerlebnis-Leitsystem und familienfreundliche Angebote. Inzwischen ist die "Leipziger Notenspur" eine eingetragene Marke und steht als Dachmarke für die gleichnamige Leipziger Initiative. Die Realisierung von Wegeleitsystem und Musikerlebnisleitsystem der Leipziger Notenspur erfolgte 2012 durch die Stadt Leipzig in Kooperation mit dem Notenspur-Förderverein und wurde mit Mitteln des Freistaates Sachsen gefördert.
Ein besonderes Kennzeichen des Notenspur-Projektes ist es, das Leipziger "Flaggschiff" Musik auch für andere Entwicklungsschwerpunkte der Stadt nutzbar zu machen, indem das Kulturprojekt mit anderen Gesichtspunkten vernetzt wird. Durch diese Vernetzung ist das Notenspur-Projekt nicht nur ein musikhistorisches Projekt. Es ist ebenso ein Stadtentwicklungsprojekt, ein Tourismusprojekt, ein Bildungsprojekt und ein Mobilitätsprojekt. Aufgrund der Entstehung aus der Leipziger Bürgerschaft erfolgt die Projektentwicklung generations-, sparten- und milieuübergreifend.
Folgende Ziele sollen mit dem Projekt erreicht werden:
- Visualisierung der herausragenden Leipziger Musiktradition im öffentlichen Raum
- International wahrnehmbare Klammer für die Musikstadt Leipzig
- Identifikationsmerkmal für die Leipziger Bürgerschaft
- Touristischer Anziehungspunkt für die Gäste Leipzigs
- Bewerbung Leipzigs mit den durch die Notenspur verbundenen Musikorten um das Europäische Kulturerbe-Siegel

Nähere Informationen zum Notenspur-Projekt unter www.notenspur-leipzig.de
Nähere Informationen zu den beteiligten Institutionen unter www.notenspur-leipzig.de/projektpartner

 

 

Das Atelier von Wolf-Dieter Trümpler verwandelt sich am 21.11. in einen Hausmusikort, Foto: J.Teller