Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur

Führung zu Orten jüdischer Musikkultur

07.März 2015
Beginn: 11 Uhr
Treffpunkt: Thomaskirchhof
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Streckenlänge: ca. 2 km


Führung mit Musikbeispielen durch Werner Schneider (Notenspur-Initiator), Vivien Drees, Juliane Motz und Stella Schniewind (Schülerinnen 11. Klasse, Gymnasium Engelsdorf)
Inhalt: Im Kolonnadenviertel und Musikviertel folgen wir den Spuren der jüdischen Musikkultur in Leipzig und den Lebenswegen der Kantoren und Chorleiter der zerstörten Großen Gemeindesynagoge.
Kosten: 8 Euro (5 Euro ermäßigt, Kinder und Schüler frei)
Veranstalter: Notenspur Leipzig e.V.