Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur
Pro Europa – Europäischr Kulturstiftung Stiftung Lebendige Stadt
  • Deutsch
  • English
07/04/17 19:40

Leipziger und Gäste singen und radeln bei der Notenrad-Lieder-Tour

Zur Notenrad-Lieder-Tour fanden sich am 02. Juli 2017 ca. 60 musikliebende und radelfreudige Mitfahrer ein. Wie meist bei den Notenspur-Projekten arbeiteten auch hier mehrere Partner zusammen: Notenspur Leipzig e.V., ADFC, Fröhlicher Chor und LeipzigGrün. Begonnen wurde auf dem Richard-Wagner-Platz zunächst mit Lockerungsübungen und einem kurzen Einsingen, bevor „Viva la musica!“ über den Platz schallte. Die Streckenführung erfolgte über 20 km entlang der Westschleife des Leipziger Notenrades - Mendelssohn-Ufer, Rittergut Kleinzschocher, Richard-Wagner-Hain, Gohliser Schlösschen, Zöllner-Denkmal im Rosental. Zum Abschluss fand man sich mit dem Studium Universale der Universität Leipzig zum Palmengartenfest zusammen.

Mit großer Begeisterung sangen Alt und Jung unter fachkundigem Dirigat von Sabine Brückner Lieder mit Musik und Texten u.a. von Mendelssohn, Schubert, Bach, Gerhard, Beethoven, Schiller, Goethe und Zöllner. Ergänzend gab es Informationen von Michael Berninger (LeipzigGrün) zur Geschichte der Parkanlagen und Grünbereiche, die auf der Tour durchquert wurden. Die Bürgerstiftung Leipzig stellte kostenfrei die Liederbücher zur Verfügung.

-----

Foto: Einsingen_Notenrad-Liedertour_IMG_7288_Foto_E.Leinhosz_sm.jpg

Bildtitel: Hoch hinaus beim Einsingen. Foto: E. Leinhoß